Annotation.ComVISTEC


Einfach Daten Labeln.

Bilddaten einfach Labeln


Lösen Sie Ihre Image Processing Aufgaben durch Deep Learning und Verwalten Sie Ihre Projekte mit dem Annotation Tool.

Features:

  • Verwalten Sie Ihr Deep Learning Projekt
  • Erstellen Sie Markierungen der relevanten Daten
  • Verschiede Tools helfen Ihnen bei der Erstellung Ihrer Datenstrukturen
  • Workflows helfen Ihnen den Überblick zu behalten
  • Verifizieren Sie Ihre Daten
  • Generieren Sie eine geeignete Struktur Ihrer Deep Learning Plattform

Projekte Verwalten


Ihre verschiedenen Deep Learning Projekte lassen sich einfach Verwalten.

  • Verwalten von DNN Klassen
  • Anlegen von Bildersets und festlegen von Trainings- und Testdaten
  • Spezielle Einstellungen für die Darknet Plattform
  • Automatisches generieren der Daten für die Darknet Plattform und Start des Trainings

Markieren Sie Ihre Daten


Für das Labeln stehen Ihnen verschiede Typen zur Verfügung. Außerdem gibt es haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten Ihre Daten zu generieren.

  • Verschiedene Markierungen (Rechtecke, Linien, Kreise, Ellipsen, …)
  • Berechnete Markierung durch manuelle Stützpunkte
  • Generierbare Keypoints für künstlich erzeugte Markierungen
  • Hilfsfunktionen für einfaches und schnelles Markieren

Qualitätssicherung für Ihre Trainingsdaten


Die zahlreichen Möglichkeiten das Tool zu konfigurieren lassen keine Wünsche offen und
optimieren den Arbeitsablauf bis ins letzte Detail.

Beispielsweise lassen sich bequem Workflows definieren. Diese steuern den Prozess den jedes einzelne Bild durchlaufen muss, bis es zum Training bereit ist. Hierbei können Sie einen Ablauf definieren, der optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Beispielsweise können Sie die Workflows „Unbearbeitet“, „Bereit zur Kontrolle“ und „Kontrolliert“ definieren und damit den Ablauf bequem strukturieren und vereinheitlichen. Sie können beliebig viele Kontrollen oder Überprüfungen defineren um sicher zu stellen, dass alle Daten korrekt gelabelt wurden und alle Daten für das Training bereit sind. Die Bezeichnung und Anzahl der Workflows sind hierbei frei wählbar, was Ihnen das Maximum an Flexibilität bietet.

Unser Tool bietet ebenfalls die Möglichkeit alle gelabelten Daten nach einzelnen Klassen zu filtern und nur die gewünschte Klasse anzuzeigen. Dieses Feature erleichtert es Ihnen, Fehler auf den ersten Blick zu finden und komfortabel mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Bild zu gelangen, um den Fehler zu korrigieren. Zusätzlich kann dieses Feature von einem automatischen Prozess unterstützt werden, welcher auf dem K-Means Algorithmus basiert. Dieser Prozess ermöglicht es automatisch Bilder zu finden die von den restlichen Bildern hervorstechen und potentiell falsch sein könnten. Dadurch wird die Kontrolle der Bilddaten erleichtert und der Prozess kann ebenfalls dabei helfen, dass keine Bilddaten vergessen werden. Ohne diesen Prozess wäre es möglich, dass nicht gelabelte Daten unter Umständen fehlerhaft trainiert werden. Sollte in einem Bild ein Objekt nicht markiert werden, da es beispielsweise beim Labeln der Bilder übersehen wurde, kann dies dem Training schaden und das Ergebnis negativ beeinflussen.

Mit unseren Tools bieten wir ein maximales Maß an Kontrolle und Prozesssicherheit für Ihre Daten. Dadurch sparen Sie sich das Training mit fehlerhaft gelabelten Daten, was Ihnen nicht nur Zeit spart, sondern auch Ihre Hardware schont.

Verbessern Sie Ihre Ergebnisse


Um eine große Menge an Daten in kurzer Zeit zu markieren, bietet Ihnen die Annotation Software eine Reihe von Unterstützungen.

  • Hilfsansicht stellt besseren Kontrast oder Kantenansicht dar um Details besser zu erkennen
  • Konfigurieren Sie Ihre Darstellung um stets den Überblick zu erhalten
  • Algorithmen wie GrabCut unterstützen Sie bei der schnellen Markierung von Objekten
  • Ein intelligentes Cache System bereit im Hintergrund bereits das nächste Bild vor